Lizzis Seite

Lizzis Seite

Glasperlen von Lizzi

Hallo, hier möchte ich dich über meine neuesten Perlen und anderen Glasobjekte auf dem Laufenden halten.

Wie eine Perle entsteht und eine Galerie meiner Werke findest du auch auf meiner Homepage

Lizzi ist der von mir gewählte Nickname in Foren

Um einen Kommentar zu erstellen brauchst du dich nicht anmelden.

Viel Spass beim stöbern Andrea

Murmelperlen

TutorialsPosted by Andrea 17 Sep, 2008 23:14:06
Heute frisch für euch:

Meine absoluten Lieblingsperlen: Murmeln, (so wie ich sie mache!)

Ich nehme:

Ruhe, Geduld und einen Twistie, der wie folgt hergestellt wird:

Blog ImageLolli aus Opak (hier weiß) mit 2 verschiedenen transparenten Gläsern (hier blau) schichten und wie der Name schon sagt, miteinander verschmelzen, mit einem (Boro-)Punti andocken, drehen und ziehen. (wenn ihr das genauer sehen wollt, dann schreibt mir)

Blog Image

Eine Grundperle (ein wenig bis 1,5 mal so breit wie der Twistie) aus einer transparenten Farbe (weil das Glas steifer ist und nicht neben dem Twistie hervor kriecht beim runter schmelzen)

Blog ImageÜber die Grundperle den Twistie legen und abschmelzen.

Blog Image
Von links:

Dabei ein wenig auf das Muster achten, damit man den Übergang nicht sieht. Man kann mit einem Küchenmesser noch etwas zurecht rücken.

Von rechts:
Blog Image

Durchatmen, entspannen, Schultern locker smiley dabei die Perle im hinteren Bereich der Flamme warm halten.

Alles gut? OK, dann auf die Perle feuern, dabei mehr auf die Glaskordel, weniger auf die Grundperle, auch mal kurz von rechts und links, damit die Kordel nicht auf eine Seite rutscht.

So sollte es nun aussehen:
Blog ImageVon der Seite:Blog Image
Nun die Perle mit Klarglas überfangen.
Die Grundperle darf nicht zu heiß sein, damit die Farben nicht verwischen( und nicht zu kalt, sonst: *knack!* oder *peng!*).

Blog ImageIch nehme einen Blob Klar und noch ein bisschen Glas rechts und links,
so breit wie die Perle, aber nicht Richtung Dorn, sondern mehr horizontal wickeln.

Wieder atmen, Perle warm halten und weiter geht`s!

Blog ImageFeuer abwechselnd schräg von rechts und links, nicht zu frontal!
Blog Image
Blog ImageDas Klarglas zieht den Twistie an den Seiten mit hinunter in Richtung Dorn.
Blog ImageZum Schluss ruhig fast senkrecht auf die Seiten der Perle feuern, das Muster rutscht dabei bis zum Dorn und die Perle wird langsam breiter. Das Klarglas sollte stets einen Millimeter näher am Dorn, als der Twistie sein, sonst quillt das weichere Opakglas hervor.

Im Idealfall sieht die Perle nun so aus:

Blog Image
Ich hoffe ich habe es verständlich erklärt, bei Fragen mailt mich gerne an.

Diese Perlen habe ich gestern zwischen 14-18:30 Uhr gewickelt!
Nicht in schwarz/weiß, sondern in FARBE!

Blog Image
Liebe Grüße
Lizzi, oder Andrea (je nachdem woher ihr mich kennt smiley)

Nachtrag:


Blog Image

  • Comments(4)//lizzis.flammenperlen.de/#post27

Wirbelperle für mein Trollbeadarmband

TutorialsPosted by Andrea 04 Aug, 2008 18:43:59
Auf Wunsch einer Perlenkollegin möchte ich hier zeigen, wie eine Wirbelperle entsteht. Ich demonstriere es am Beispiel einer Sammelperle, die z. B. auf ein Pandora- oder Trollbead Armband passen wird.

Blog ImageBlog ImageBlog ImageBlog ImageBlog ImageBlog ImageBlog ImageBlog ImageBlog ImageBlog ImageAuf den Stringer pusten und vorsichtig wackeln, er bricht dann direkt an der Perle ab.Blog ImageBlog ImageBlog Image

Die Perle schön gleichmäßig in der Flamme tempern, im Vermicult abkühlen lassen, säubern und mit einer 925er Silberhülse versehen. Blog Image
Viel Spaß und zeigt eure Werke!

Liebe Grüße
Andrea

  • Comments(2)//lizzis.flammenperlen.de/#post20