Lizzis Seite

Lizzis Seite

Glasperlen von Lizzi

Hallo, hier möchte ich dich über meine neuesten Perlen und anderen Glasobjekte auf dem Laufenden halten.

Wie eine Perle entsteht und eine Galerie meiner Werke findest du auch auf meiner Homepage

Lizzi ist der von mir gewählte Nickname in Foren

Um einen Kommentar zu erstellen brauchst du dich nicht anmelden.

Viel Spass beim stöbern Andrea

Über das Glasperlen drehen

über das Perlen perlenPosted by Andrea 13 Feb, 2008 22:54:17

Hallo, ich möchte hier kurz erzählen, wie ich zum Perlen perlen kam.


Ich war Ende Juli 2007 im Wikingercenter in Ribe/ Dänemark und habe dort einer "Wikingerin" bei der Herstellung einer Glasperle in einem Lehmofen mit Holzkohlebefeuerung zugesehen. Leider war es ihre letzte Perle an diesem Tag, da wir sehr spät dran waren. Aber dieser kurze Blick hat genügt um mich mit dem Perlenvirus zu infizieren.
Ich dachte, wenn die Wikinger das konnten, dann kann ich das auch!
Jetzt habe ich einen Feuerlöscher, 2 Brenner, Glasstäbe in über 90 verschiedenen Farben, eine gute Schutzbrille, einen ganzen Sack voll neuer Erfahrungen und die ersten wirklich zu gebrauchenden Schmuckstücke.

Ich habe gelernt, dass es sehr unterschiedlich zu schmelzendes Glas gibt. Manche Farbe ist schnell butterweich, andere Farben sind zäh wie Gummi, wieder andere kochen schnell, kriegen Schlieren oder eine dunkle Pelle. Ich kenne die Ausdehnungskoeffizienten meiner Gläser.

Mittlerweile ist rosa tatsächlich rosa und nicht mehr grau, Anlauffarben werden rot und blass und wieder rot. Türkis (enthält Kupfer als farbgebende Komponente) wird nicht mehr rot und wenn, dann brutzle ich das wieder raus. Auch die Umschlagfarben werden so wie sie sein sollen. Dots werden ungefähr gleich groß und Stringer bzw. Twister sind bedeutend länger und vor allem gleichmäßiger als vor Monaten.

Nicht alles ist interessant für euch, aber für meine Glasarbeiten ist es wichtig, denn wenn das Glas nicht zusammen passt, dann fliegt mir das Ganze nach dem Abkühlen im wahrsten Sinne um die Ohren, wenn eine Perle platzt. Nicht jeder Begriff ist für euch wichtig, manches ist "Perlhuhnlatein". Ich find es toll und mich begeistert Glas jeden Tag aufs Neue.


Da ich viel durch anschauen und nachahmen lerne, habe ich sehr von den Videotutorials und Bildern profitiert, die im Internet zum Thema eingestellt oder verlinkt sind. Perlendreher gibt es in aller Welt. Ich find Anregungen in Israel, Australien, Amerika, Schweiz, Österreich, Niederlande und natürlich auch in Deutschland.

Irgendwann würde ich gerne ein Seminar besuchen, aber es ist schwer hier in der Nähe etwas zu finden. So muss ich weiter lernen durch abschauen, lesen und fragen in Foren. Aber wie gesagt, da gibt es viel zu entdecken.

Liebe Grüße an alle Perlhühner und andere Interessierte
Lizzi/Andrea

Ps.:Wenn ihr sehen wollt, wie eine Perle entsteht, dann schaut auf meiner Homepage

Hier werde ich versuchen zwischendurch einige aktuelle Bilder meiner Werke einzustellen, damit ich nicht immer an meiner Homepage schrauben muss, wenn ich knapp bei Zeit bin.

Die ist immer knapp, denn wenn ich tatsächlich welche habe, dann nutze ich sie zum Perlen perlensmiley

Über Kommentare freue ich mich. Bei Fragen oder Anregungen schreib mir gerne eine E-Mail an: Flammenperlen (ät) web.de -(ät) bitte durch@ ersetzen.

  • Comments(0)//lizzis.flammenperlen.de/#post1